Tonistrendlupe - ein Foodblog über Trends und Foodtrends

Als Blogger und Influencer von Tonistrendlupe, unterstütze ich Sie beim Erstellen Ihres Marketingkonzepts.
Marketing Strategie

WARUM ES SICH AUCH FÜR IHR UNTERNEHMEN LOHNT, TONISTRENDLUPE  als Blogger aus Stuttgart, IN IHR MARKETING MIT EINZUBEZIEHEN

 

Tonistrendlupe bietet für Werbetreibende Unternehmen Influencer-Marketing, das ihre Kunden wirklich beeinflusst!

Hier liegt der Vorteil auf der Hand, denn Tonistrendlupe ist regional in Stuttgart und Baden-Württemberg bekannt. Ihre Vorteile dieser online Werbung, ich bin Blogger aus Stuttgart und schreibe Testberichte und Bewertungen, setze gleichzeitig ihre Produkte in Szene und empfehle ihr Unternehmen „lokal“.

 

Mein Fokus liegt vor allem auf der regionalen Verbreitung, für mittlere Unternehmen ein Vorteil, denn gleichzeitig lasse ich ihr Produkt als „Micro Influencer“ authentischer und bodenständiger wirken. Deshalb möchte ich Sie mit meinem Kennlernangebot überzeugen: es enthält Blogpost und Social Media . Überzeugen sie sich von meinem Talent, Produkte auf meinem Blog und den Sozialen Netzwerken zu präsentieren und nehmen Kontakt zu mir auf.

 

Als Foodblogger, bin ich sehr an Kooperationen mit Unternehmen interessiert.
Erfolgreiche Zusammenarbeit

 

 

Fordern sie gleich Ihr unverbindliches Kennenlernpaket an.

Es beinhaltet:  Blogpost und Social Media

 

So setzen sich meine Preise zusammen

  1. Arbeitszeit von 6 Stunden á 20 Euro = 120 Euro
  2. Materialkosten, z.B. Fotoshooting 20 Euro
  3. Social Media Promotion 150 Euro

Blogpost inkl. Social Media Promotion

290 Euro

 

 

Kreativität, bei der Umsetzung und Realisation liegen mir sehr am Herzen.
Visuelles Beispiel einer Kooperation

Blogger Kooperationen wie diese mit mychoco.com erreichte auf Facebook 6,8K und auf Instagram ebenfalls Likes im vierstelligen Bereich!

 

Postings auf meinem Instagramkanal erhielten 2018 insgesamt

  • 5.438 Likes
  • 327 Kommentare
  • 30 Gespeichert
  • 22.817 erreichte Impressionen auf allen Posts

 

Wie kennzeichne ich als Blogger meine Kooperationen

 

Bei (schriftlichen) Posts auf meiner Instagram- und Facebookseite verwende ich am Anfang des Post das Wort „Werbung“ (bzw. #werbung”) oder „Anzeige“ (bzw. #anzeige”)

 

Bezahlte Kooperationen auf meinem Blog kennzeichne ich grundsätzlich mit den Zusatz „Sponsored Link“, „Sponsored Post“, „Anzeige“ oder „Werbung“  und werden als nicht-redaktionelle Beiträge gekennzeichnet sein.

 

Postings auf Instagram

  • Ich Platziere/Markiere keine anderen Marken/Produkte im Post
  • Ich verwende keine Fotos mit schlechter Bildqualität/Auflösung - langjährige Zusammenarbeit mit Professioneller Fotografin
  • Ich verwende keine Fotos, an denen ich keine Nutzungsrechte besitze
  • Es werden nicht die Kommentare meiner Postings deaktiviert - Interaktion mit meinen Followern wird groß geschrieben
  • Unternehmen / Kooperationspartner wird im Text und Bild getaggt
  • Instagram Story besteht aus mindestens 2 Content-Pieces 
  • Posting im Feed bleibt dauerhaft bestehen, mindestens für 24 Monate

 

Zielgruppe

 

  • Abonnenten: Stuttgart (24%), Berlin (5%), Hamburg (2%), München (2%), Wien (1%)
  • Alter: 25-34 Jahre
  • Geschlecht: Männer (56%), Frauen (44%)

Pinterest (Stand 2019)

  • Größe der Zielgruppe - 17Tsd. Nutzer
  • Alter der Zielgruppe - 35-44 Jahre
  • Geschlecht der Zielgruppe - Männlich: 21,2% Weiblich: 73,7%
  • Top-Länder: Deutschland: 68,7%

Bisherige Partner

Bei Interesse an einer Kooperation mit www.tonistrendlupe.com nehmen Sie gern Kontakt mit mir auf.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gefällt dir der Beitrag? Dann unterstütze www.tonistrendlupe.com und teile den Beitrag.